Logo Stark für Ausbildung

Online-Lehrgang "Migranten und Geflüchtete in und durch Ausbildung im Betrieb integrieren"

Praxiswissen für Ausbilderinnen und Ausbilder von Geflüchteten und Migranten

Kostenfreier Blended Learning-Lehrgang in Kooperation mit dem Projekt "Stark für Ausbildung" der Zentralstelle für die Weiterbildung im Handwerk (ZWH).



Auf neue Herausforderungen vorbereiten



Als Ausbilderin und Ausbilder erleben Sie täglich, was hinter dem Schlagwort "Fachkräftesicherung" steckt und wie sich die Voraussetzungen bei den Auszubildenden verändert haben.

Um Fachkräfte für die Zukunft auszubilden, benötigen Sie mehr denn je umfassende Kommunikations- und Führungskompetenzen. Dieser von "Stark für Ausbildung" konzipierte Lehrgang hilft Ihnen, mit passenden Praxisbeispielen, Tipps und Wissensbausteinen die Herausforderung zu meistern. 

Integration in die Arbeitswelt ist eine gute Möglichkeit, Jugendlichen Sinn und Perspektive zu geben. Das fördert ihre Motivation und Engagement für die Arbeit und letztlich auch die persönliche Entwicklung.



Vorteile für Betriebe

  • Geringer zeitlicher Aufwand
  • Lernbausteine und Webinare sind völlig frei und flexibel abrufbar
  • Online-Aufgaben können mit jedem internetfähigen Endgerät bearbeitet werden
  • Arbeits- und Studienmaterial sind auch nach dem Lehrgang online verfügbar

Investition

Durch die Kooperation mit diesem Projekt entstehen Ihnen keine Kosten. Der Zeitaufwand liegt zwischen 20 und 25 Stunden.

Zielgruppe

Ausbilderinnen und Ausbilder, Personalverantwortliche, in der Ausbildung beschäftigte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Handwerksbetrieben



Inhalte

  • Kulturelle Unterschiede
  • Sprachliche Probleme
  • Didaktische Ausgestaltung der Ausbildung
  • Netzwerke
  • Strukturelle Rahmenbedingungen
  • Maßnahmen zu den Themen Gesundheit, Umwelt, Prävention

Zeitraum

Präsenzseminare am 8.11.2018, 28.11.2018 und 12.12.2018 jeweils von 15:30 - 19:00 und flexible Bearbeitung der Lernbausteine in der Selbstlernphase zwischen den Terminen.



Dozentin

Dr. Kundri Böhmer-Bauer ist Ethnologin und arbeitet seit 18 Jahren als interkulturelle Trainerin. Zu ihren Auftraggebern zählen Maschinenbauunternehmen, mittelständische Betriebe, Behörden und Hochschulen. Sie kennt viele der Länder persönlich, aus denen Migrant/innen zu uns kommen, vom Iran, über Syrien bis zu westafrikanischen Ländern.



Anmeldung

Detaillierte Informationen zum Lehrgang und zur  Anmeldung  






Zum Projekt:

"Stark für Ausbildung" ist ein Verbundprojekt der Zentralstelle für Weiterbildung im Handwerk (ZWH) e.V. und der DIHK-Gesellschaft für berufliche Bildung - Organisation zur Förderung der IHK-Weiterbildung mbH. Das Projekt wird durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert. Zugleich fördert das Projekt den Dialog über die Weiterentwicklung der betrieblichen Ausbildung.

Weitere Informationen zum Projekt bietet das Ausbilderportal für Ausbilderinnen und Ausbilder: www.stark-fuer-ausbildung.de

Wirth Martina
Siebentischstraße 52 - 58
86161 Augsburg
Tel. 0821 3259-1263
Fax 0821 3259-2-1263
martina.wirth--at--hwk-schwaben.de