Arbeitnehmerjubiläum

Ehren Sie Ihre Mitarbeiter



In der mittelständischen Wirtschaft ist die langjährige engagierte Mitarbeit der Beschäftigten von herausragender Bedeutung. Die Ehrung von Arbeitsjubilaren ist deshalb auch ein besonderes Anliegen der Handwerkskammer. Bitte stellen Sie den Antrag  ca. 2 Wochen vor dem Übergabetermin.

Für ArbeitnehmerInnen in Handwerksbetrieben können vom Arbeitgeber ab 10-jähriger ununterbrochener Betriebszugehörigkeit Ehrenurkunden beantragt werden (Ausnahmen bzgl. der ununterbrochenen Zugehörigkeit sind nur in besonderen Härtefällen zulässig). Wehrdienst und Krankheit zählen nicht als Unterbrechung. Zum Zeitpunkt der Ehrung soll die vorgeschriebene Betriebszugehörigkeit erfüllt sein.

  • Ab 10 Jahre Betriebszugehörigkeit können Sie eine Ehrenurkunde beantragen. Die Urkunde hat die Größe DIN A 3.

  • Ab 25 Jahre Betriebszugehörigkeit können Sie eine Ehrenurkunde mit Silbermedaille beantragen. Die Medaille ist echt Silber 800 fein, leicht oxidiert und hat einen Durchmesser von 40 mm.

  • Ab 40 Jahre Betriebszugehörigkeit können Sie eine Ehrenurkunde mit Goldmedaille beantragen. Die Medaille ist echt silber 800 fein, echt galvanisch stark vergoldet und hat einen Durchmesser von 40 mm.

Kosten



  • für 10, 15 und 20 Jahre    Ehrenurkunde für 35,- Euro

  • für 25, 30 und 35 Jahre    Ehrenurkunde mit Silbermedaille für 65,- Euro

  • ab 40 Jahre                      Ehrenurkunde mit Goldmedaille für 70,- Euro

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Yessica Gude und Gisela Franke .

Anträge schicken Sie bitte ausschließlich an info@hwk-schwaben.de