Flüchtlinge
handwerkskammer.de

Die HWK Schwaben informiert Geflüchtete über Chancen und Anforderungen des handwerklichen Ausbildungsmarkts

Pressemitteilung

Die Handwerkskammer für Schwaben (HWK) informiert ausbildungsinteressierte, junge Geflüchtete sowie haupt- und ehrenamtlich Engagierte über Chancen und Anforderungen auf dem Ausbildungsmarkt im Handwerk. Referent ist Benjamin Weißenhorn, Ausbildungsakquisiteur für junge Geflüchtete. Dabei geht es um Ausbildungsberufe im Handwerk, Chancen und Anforderungen einer Ausbildung sowie Möglichkeiten der Praktikums- und Ausbildungsplatzsuche.

 

Es empfiehlt sich, bereits Grundkenntnisse der deutschen Sprache vorzuweisen bzw. verstehen zu können (mind. A2 nach dem Europäischen Referenzrahmen). Die Zahl der Teilnehmenden ist begrenzt.

 

Termin: Mittwoch, 7. Juni 2017

Zeit: 14:00 – 16:00 Uhr

Ort: Handwerkskammer für Schwaben, Hochhaus, Hörsaal in B1, Siebentischstr. 52-58, 86161 Augsburg

 



 

Über eine Veröffentlichung in Ihrem Medium freuen wir uns sehr.

 

 

Mit den besten Grüßen

HANDWERKSKAMMER FÜR SCHWABEN

Monika Treutler-Walle, Pressesprecherin