ETE1-11

ETE1/04

Errichten und Prüfen von Antriebssystemen und Kompensationsanlagen

Dieser Kurs richtet sich an Auszubildende im 4. Lehrjahr. Die TeilnehmerInnen lernen im Kursverlauf den Grundaufbau von elektrischen Maschinen und den Einsatz von Kompensationseinrichtungen. Ziel des Kurses ist es, verschieden elektrische Maschinen zu erkennen und sicher anzuschließen.

 Kursinhalt:

  • Sicherheitsbelehrung im Umgang mit elektrischer Energie und Maschinen 
  • Drehmomententstehung am Beispiel von Gleichstrommaschinen 
  • Induktionsmotoren - Varianten, Einsatz, Leistungsschilddaten
  • Kompensationsschaltungen
  • Praktische Schaltübungen und Messversuche (Wende-,Y/D- Schaltung und Kompensationsversuch)
  • Aufbau und Funktion eines Frequenzumrichters
  • Aufbau einer Hubtischschaltung mit Kleinsteuerung (Easy) und Messungen nach 
    DIN/VDE 0100-600
  • Einphasenmaschinen - Varianten, Einsatz

Kursdauer:
- 1 Arbeitswoche

Teilnahme:
- Auszubildende im 4. Lehrjahr

Ansprechpartner:
Sonja Gabele - Augsburg
Brunhilde Sobott - Kempten

Bildungsstätte:
  BTZ Augsburg
  BTZ Kempten    

     


Siebentischstraße 52 - 58
86161 Augsburg
Tel. 0821 3259-1450
Fax 0821 3259-1418
sonja.gabele--at--hwk-schwaben.de

Kotterner Str. 39
87435 Kempten
Tel. 0831 52318-13
Fax 0831 52318-14
brunhilde.sobott--at--hwk-schwaben.de