Thomas Zimmer/HWK Oberfranken

Handwerk bei der Staatsregierung

Pressemitteilung

Hans-Peter Rauch (Präsident der HWK Schwaben) und Ulrich Wagner (Hauptgeschäftsführer der HWK Schwaben) waren in dieser Woche zu politischen Gesprächen in der Staatskanzlei bei  Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer sowie den  Ministern Ilse Aigner (Wirtschaftsministerin), Joachim Hermann (Innenminister), Marcel Huber (Leiter der Staatskanzlei), Emilia Müller (Arbeits- und Sozialministerin) und Ulrike Scharf (Umweltministerin). Themen des Austausches waren der Netzausbau für die Digitalisierung, der Fachkräftemangel im Handwerk und welche Maßnahmen ergriffen werden müssen, um Nachwuchskräfte für das Handwerk zu gewinnen.

Diese Gelegenheit nutzten die beiden schwäbischen Vertreter auch, um sich aus erster Hand über die politische Situation in Bayern und im Bund zu informieren.

 

Titelbild:

Die Spitzen des bayerischen Handwerks sprachen mit Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer und Mitglieder der Bayerischen Staatsregierung über bedeutende Themen für das Handwerk. Schwaben wurde von Präsident Hans-Peter Rauch und Hauptgeschäftsführer Ulrich Wagner vertreten.

Siebentischstraße 52 - 58
86161 Augsburg
Tel. 0821 3259-1220
Fax 0821 3259-1207
monika.treutler-walle--at--hwk-schwaben.de