Kommentar zu Ideenreichtum aus Schwaben

2017 - DHZ 7

Ausgezeichnet!



Wahrscheinlich sind viele von uns schon mal in einem Vergnügungsfahrgeschäft der Gerstlauer GmbH gesessen, aber die wenigsten wussten dabei, dass diese anspruchsvolle Technik quasi in der Nachbarschaft gefertigt und in alle Welt exportiert wird. Und auch die Feuerkörbe der höfats GmbH sind eine klasse Idee und könnten sich ebenfalls noch zum Exportschlager entwickeln.

Die Handwerkskammer für Schwaben gratuliert ihren beiden Mitgliedsbetrieben herzlich für die Auszeichnung mit dem Bayerischen Staatspreis. Beide Handwerksunternehmen sind gute Beispiele für den Ideenreichtum aus Schwaben. Wir haben hier nämlich viele Hidden Champions und originelle junge Unternehmer, die mit ihren erfinderischen Fähigkeiten die Wirtschaft am Laufen halten und für Beschäftigung und Wohlstand sorgen.

Gut, wenn diese Unternehmen die Internationale Handwerksmesse als Plattform nutzen und auf ihre Leistungen aufmerksam machen. Die IHM ist schließlich schlicht und ergreifend das Schaufenster des deutschen Handwerks für die ganze Welt mit großer medialer Wirkung. Die Messe zeigt Jahr für Jahr die hervorragenden Leistungen deutscher Handwerksbetriebe aus den unterschiedlichsten Bereichen mit großartigen Produkten und Dienstleistungen und mit pfiffigen Erfindungen. Und jedes Jahr ist Schwaben mit seinem Ideenreichtum ganz vorne mit dabei – nächstes Jahr vielleicht auch Ihr Unternehmen.



„In Schwaben haben wir viele Hidden Champions und originelle junge Unternehmer.“