Daumen hoch_Arbeitshandschuhe
Fotolia

Lehrstellenoffensive 2019

Mit der Lehrstellenoffensive haben auch 2019 Unternehmen und Auszubildende wieder die Möglichkeit, Anzeigen zu schalten und zusammen zu finden.

Erfolgreich in die Zukunft starten!

Nach der erfolgreichen Lehrstellenoffensive im vergangenen Jahr starten wir auch 2019 wieder eine gemeinsame Lehrstellenoffensive mit der Augsburger Allgemeinen, der Allgäuer Zeitung, der Industrie- und Handelskammer Schwaben und der Bundesagenturen für Arbeit in Augsburg, Donauwörth, Kempten und Memmingen. Gemeinsam möchten wir den Schulabgängern die Türen in eine duale Berufsausbildung öffnen. Ziel ist es, Schulabgänger und Betriebe bei ihrer Suche nach der passenden Lehrstelle oder dem passenden Auszubildenden so gut es geht zu unterstützen und im redaktionellen Teil die Vorteile einer Ausbildung darzustellen.



Die Lehrstellenoffensive für Betriebe



  • freie Ausbildungsstellen kostenlos in der Augsburger Allgemeinen und Allgäuer Zeitung veröffentlichen
  • Veröffentlichung am 11.05.
  • Standardeintrag kostenlos, individuelle Einträge vergünstigt
  • Anzeige einreichen bis 23.04.19

Betrieben bieten wir an, im Rahmen der Lehrstellenoffensive 2019 freie Ausbildungsstellen am Samstag 11. Mai 2019, in der Augsburger Allgemeinen und Allgäuer Zeitung zu veröffentlichen.
Ein Standardeintrag ist kostenlos. Um eine noch bessere Resonanz auf die Anzeige zu erzeugen, werden größere Formate zu einem exklusiven Sonderpreis angeboten. Diese können nach individuellen Wünschen im Firmendesign gestaltet werden.

Dazu einfach den  Anzeigenauftrag  runterladen und bei der HWK einreichen. Anzeigenschluss: 23. April 2019



Alle Ausbildungsplatzangebote erscheinen außerdem für vier Wochen unter jobs.augsburger-allgemeine.de , der regionalen Online-Jobbörse sowie online unter leo-verbindet.de . Eine Kontaktaufnahme ist online oder postalisch über die Chiffre-Nummer möglich. Der Verlag leitet eingehende Ausbildungsplatzangebote umgehend an die Schulabgänger weiter.



Schulabgänger, die für dieses Jahr noch keinen Ausbildungsplatz gefunden haben, können für Samstag 11. Mai 2019, kostenfrei eine Ausbildungsplatz- Suchanzeige aufgeben. Diese erscheinen in der Augsburger Allgemeinen und in der Allgäuer Zeitung sowie unter www.leo-verbindet.de

Anzeigenschluss Anzeigenauftrag: 29. April 2019, Anzeigenschluss Online: 2. Mai 2019



DIE LEHRSTELLENOFFENSIVE FÜR SCHULABGÄNGER



  • kostenfrei eine Ausbildungsplatz-Suchanzeige aufgeben
  • Veröffentlichung am 11.05.
  • Suchanzeige einreichen bis 29.04. per Coupon bzw. 02.05. online

Schülerinnen und Schüler, die für dieses Jahr noch keinen Ausbildungsplatz gefunden haben, können für Samstag, 11. Mai 2019 kostenfrei eine Ausbildungsplatz-Suchanzeige aufgeben. Diese erscheint in der Augsburger Allgemeinen bzw. Allgäuer Zeitung sowie online unter leo-verbindet.de. Die Lehrstellengesuche können schnell und einfach online unter leo-verbindet.de aufgegeben werden. Eine schriftliche Anzeigenaufgabe per Coupon ist ebenfalls möglich. Dieser erscheint am 6. und am 27. April 2019 in der Tageszeitung.



Alle Suchanzeigen werden anonym unter Chiffre-Nummer veröffentlicht (Jugendschutz). Eingehende Ausbildungsplatzangebote von Betrieben werden vom Verlag umgehend an die Schulabgänger weitergeleitet. Schulen erhalten im Aktionszeitraum der Lehrstellenoffensive kostenfrei das Leo-Abo der Tageszeitung (Laufzeit: 29. April bis 11. Mai 2019). Darüber hinaus können Schulabgänger ein zweiwöchiges, kostenloses und unverbindliches Probeabonnement für ihren Haushalt bestellen (Laufzeit: 27. April bis 11. Mai 2019).



Raphaela Knoll
Siebentischstraße 52 - 58
86161 Augsburg
Tel. 0821 3259-1215
Fax 0821 3259-21215
raphaela.knoll--at--hwk-schwaben.de