Perspektive Handwerk

Kommentar zu Karrieremöglichkeiten im Handwerk (DHZ 1/2 - 2018)

Wissen, dass man etwas kann 





Drei Lebenswege, drei berufliche Ausrichtungen, die jedoch eines gemeinsam haben – sie finden im Handwerk statt. Welche Möglichkeiten eine Ausbildung im Handwerk bietet, stellt  nebenstehende die Titelgeschichte perfekt dar. Ob es die junge Maßschneiderin ist, die selbstbewusst auf dem soliden Fundament ihrer erstklassigen Ausbildung in das Kunst- und Modezentrum Venedig geht. Oder der junge Beton- und Stahlbetonbauer, der weiß was er gelernt hat, was er kann und sich traut sich mit den Besten seines Fachs auf der ganzen Welt zu messen. Und ganz besonders die jungen Unternehmer, die in nur sieben Jahren  fast 30 Arbeitsplätze geschaffen haben und für die klar ist, dass sie dies in absehbarer Zeit verdoppeln möchten.

Ich finde es beachtlich und bewundernswert, wieviel Energie und Motivation sich aus dem Fundament einer handwerklichen Ausbildung erwächst und welchen Mut diese Gewissheit verleiht. Kraftvoll gehen diese jungen Handwerker ihre beruflichen Karrieren an und sie brauchen sich hinter Akademikern keineswegs verstecken. Weder von ihrer Qualifikation her noch vom Verdienst. Sie haben das richtige Handwerkszeug und sind weltweit gefragte Experten.

Das Handwerk bietet nicht nur Lebensperspektive, sondern auch Lebenszufriedenheit. Darauf kommt es an.

"Kraftvoll gehen diese jungen Handwerker ihre beruflichen Karrieren an und sie brauchen sich hinter Akademikern keineswegs verstecken."