digital Vernetzung Sicherheit Datenschutz
@weerapat 1003 - stock.adobe.com

Weiterbildung: Datenschutzbeauftragte/r (HWK)

Wir machen Sie zum Experten in Sachen Datenschutz



Ihr Nutzen

Ab dem 25.05.2018 gilt in allen EU-Mitgliedstaaten die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Gleichzeitig tritt auf nationaler Ebene die neue Fassung des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) in Kraft. Die DSGVO gilt für alle Betriebe, die personenbezogene Daten im Unternehmen verarbeiten. Für Verstöße gegen den Datenschutz drohen ab diesem Zeitpunkt erhebliche Strafen. Die Unternehmen sind deshalb gefordert, sich intensiv mit den Anforderungen zum Thema Datenschutz und Datensicherheit zu beschäftigen und diese entsprechend umzusetzen.

Mit diesem in Augsburg und Weißenhorn angebotenen Kurs zur/zum „Datenschutzbeauftragte/r HWK“ erwerben Sie die fachliche Qualifikation, um Ihre zukünftigen Aufgaben als intern bzw. extern bestellter Datenschutzbeauftragte (DSB) verantwortungsvoll ausüben zu können.

Auch wenn Ihr Unternehmen keinen eigenen Datenschutzbeauftragten bestellen muss, ist der Besuch unseres Seminares zu empfehlen, da hier umfangreiche Fachkenntnisse zu den Themen Datenschutz und Datensicherheit vermittelt werden.

Der Abschluss „Datenschutzbeauftragte/r HWK“ ist eine Fortbildungsveranstaltung gemäß § 4f Abs. 3 BDSG.

 

Unsere Kursinhalte

Europarechtliche Grundlagen Datenschutz

  • EU-DSGVO und sonstige Rechtsvorschriften
  • Begriffe und Begrifflichkeiten
  • Dokumentationspflichten
  • Betroffenenrechte
  • Meldepflichten
  • Bußgeld- und Strafvorschriften
  • Verzeichnis  der Verarbeitungstätigkeiten
  • Datenschutzfolgeabschätzung
  • Anwendung der neuen DSGVO
  • Auftragsdatenverarbeitung, Dienstleistungsbeziehungen

Datenschutzbeauftragte/r

  • Anforderungen, Aufgaben, Rechte und Pflichten
  • Interne und externe Audits 

Beschäftigtendatenschutz

  • Personalakte
  • Personaldaten  im Unternehmen
  • Umgang mit Bewerberdaten

IT-Sicherheitsmaßnahmen

  • Technische und organisatorische Maßnahmen der Datensicherheit
  • Grundzüge der IT-Sicherheit
  • Sicherheitskonzepte (Passwörter, Verschlüsselung, Anti-Viren, Firewall)
  • Risikopotentiale erkennen, Lösungsansätze Wunschthemen der Teilnehmer Abschlusstest

Wunschthemen der Teilnehmer

Abschlusstest mit Zertifikat



Unsere Zielgruppe

Zukünftige betriebliche Datenschutzbeauftragte (intern bzw. extern) sowie alle an dem Thema Datenschutz Interessierte .

Bitte beachten:

Es sollen keine Personen zum Datenschutzbeauftragten bestellt werden, die bei ihrer Aufgabenwahrnehmung in einen Interessenskonflikt geraten können.
(Interessenskonflikte bestehen z.B. für Mitglieder der Geschäftsführung, Leiter der EDV oder der Personalabteilung, Ehegatte oder Verwandte  des Unternehmensleiters).



Ihre Kosten

480,00 € inkl. Skripten und Fachbücher



Ihre Termine

Augsburg

22.09. bis 13.10.2018           EAI 511
40 Ustd. 4 Samstage, 8.30 bis 17 Uhr



Weißenhorn

16.06. bis 07.07.2018          EUI 510
10.11. bis 15.12.2018          EUI 511
40 Ustd. 4 Samstage, 8.30 bis 17 Uhr

dsgvo, datenschutzgrundverordnung, gdpr, eu, gesetz, general data protection regulation, eu-datenschutz-grundverordnung, sicherheit, datensicherheit, internet, schutz, datenschutz, 2018, gesetzgebung, eu-gesetz, personenbezogene daten, kontrolle, datensammlung, bundesdatenschutzgesetz, datenmissbrauch, smartphone, computer, it, it-sicherheit, privatsphäre, auskunft, personenauskunft, selbstauskunft
©Stockwerk-Fotodesign - stock.adobe.com



Weitere Kurse

Datenschutz und Daten-/ Internetsicherheit


Kaulke_Eva
Siebentischstraße 52 - 58
86161 Augsburg
Tel. 0821 3259-1371
Fax 0821 3259-2-1371
eva.kaulke--at--hwk-schwaben.de