Digital background image with networking connection and cloud computing concept Schlagwort(e): business, web, search, plan, sheme, digital, background, strategy, teamwork, network, cloud, computing, market, media, idea, interface, virtual, future, connection, networking, infographic, connected, social, concept, success, technology, community, computer, design, communication, chart, team, blue, touch, screen
Sergey Nivens - Fotolia

Zwei Millionen Euro für die Digitalisierung im Handwerk

Pressemitteilung

„Handwerk Digital“ größtes Einzelforschungsvorhaben – Bayerns Wirtschaftsministerin Aigner überreicht die Förderbescheide

 

(treu) Die Digitalisierung wird in den nächsten Jahren die Prozesse im Handwerk maßgeblich verändern. Die Wertschöpfungsprozesse werden weitgehend digitalisiert ablaufen. Neue Technologien wie der 3D Druck oder das „Internet of Things“ wird die Handwerkswirtschaft vor völlig neue Herausforderungen stellen und neue Chancen eröffnen. Dies hat massive Auswirkungen die Unternehmen und ihre Arbeitsabläufe, aber auch auf die notwendigen Qualifikationen der Mitarbeiter.

Damit die Handwerkswirtschaft für die zukünftigen Anforderungen gut gerüstet ist, werden im Projekt „Handwerk Digital“ Methoden und Technologien der Industrie 4.0 auf ihre Anwendbarkeit in kleinen und mittleren Handwerksbetrieben untersucht und pilotiert. Das Projekt ist praxisnah und wird unter anderem in der SHK-Branche (Sanitär Heizung Klima) und der Metallverarbeitung getestet. Projektbeteiligte sind die Handwerkskammer für Schwaben und die Handwerkskammer für Unterfranken, die wissenschaftlich vom Fraunhofer IGCV in Augsburg unterstützt werden. Gefördert wird das Forschungsvorhaben „Handwerk Digital“ vom Bayerischen Wirtschaftsministerium. Das Projekt hat eine Laufzeit von 36 Monaten.

 

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

 

wir laden Sie herzlich zur Übergabe der Förderbescheide durch Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner in die Handwerkskammer für Schwaben ein.

Ihre Gesprächspartner sind: Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner, Präsident Hans-Peter Rauch und Hauptgeschäftsführer Ulrich Wagner (HWK Schwaben), Hauptgeschäftsführer Rolf Lauer (HWK Unterfranken), Prof. Dr.-Ing. Gunther Reinhart (Fraunhofer IGCV), Erich Schulz jr. (Erich Schulz, Das Meisterbad, Augsburg)

 

Termin:         28. Juli 2017 um 12.30 Uhr

Ort:               Handwerkskammer für Schwaben, Siebentischstraße 52 – 58, 86161 Augsburg, Neubau BTZ –  1.Stock, Raum B2 1.46

 

Wir versprechen uns von diesem Projekt wegweisende Erkenntnisse für die Umsetzung der Digitalisierung im Handwerk und es wird für Sie interessant sein, dass auch Herr Erich Schulz jr., Geschäftsführer des Handwerksunternehmens Erich Schulz, Das Meisterbad, die Anforderungen aus der Praxis schildern wird.

Da der Termin in den Räumen unseres neuen Berufsbildungs- und Technologiezentrums in Augsburg stattfindet, eignet er sich sehr gut für Bild- und TV-Journalisten.

Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung und Ihr Kommen.

 

Herzliche Grüße

 

Moni Treutler-Walle

Pressesprecherin der HWK Schwaben

 

Treutler Monika
Siebentischstraße 52 - 58
86161 Augsburg
Tel. 0821 3259-1220
Fax 0821 3259-1207
monika.treutler-walle--at--hwk-schwaben.de