Kleben - eine pfiffige Verbindungstechnik

Infoveranstaltung

Die innovative Fügetechnik - im Handwerk längst unentbehrlich

Kleben in der Fertigung gilt als unverzichtbare Variante zu den stoffschlüssigen Fügeverfahren Schweißen und Löten, aber eben auch zu den kraft- bzw. formschlüssigen Methoden wie z.B. dem Nieten oder Schrauben. Das Verkleben ist tatsächlich in vielen Fällen die technisch oder wirtschaftlich bessere Verbindungstechnik. Die große Vielfalt an verklebbaren Materialien lässt heute viele konstruktive Optionen möglich werden.

Die Handwerkskammer Ulm lädt in Kooperation mit der Hochschule Ulm und uns, der Handwerkskammer für Schwaben, zu einer kostenfreien Informationsveranstaltung ein. 

Bei dieser Veranstaltung möchten wir Ihnen exemplarisch einige Beispiele aus der Praxis aufzeigen. Neben Grundlagenwissen richten wir den Fokus vor allem auf das Verkleben von Bodenwerkstoffen sowie das Fügen metallischer Materialien.

Erfahrene Referenten gehen auf die Erfordernisse im Handwerk ein. Wir bieten Ihnen Einblicke und Informationen aus erster Hand und freuen uns auf einen regen Austausch mit Ihnen.

 

Die Online-Anmeldung und weitere Informationen finden Sie  hier  oder im beigefügten Flyer im Downloadbereich.

Bitte melden Sie sich am besten heute noch an, wir freuen uns auf Sie.



Wann: 07.12.2017 um 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Wo: Hochschule Ulm (Physiksaal, C-Gebäude), Prittwitzstraße 10, 89075 Ulm

Veranstalter: HWK Schwaben, HWK Ulm, Hochschule Ulm

Anfahrtsplan: