Online-Lehrgang "Migranten und Geflüchtete in und durch Ausbildung im Betrieb integrieren" - Stark für Ausbildung

Seminar

Kostenfreier Blended Learning-Lehrgang in Kooperation mit dem Projekt "Stark für Ausbildung".

Praxiswissen für Ausbilderinnen und Ausbilder von Geflüchteten und Migranten.



Auf neue Herausforderungen vorbereiten

Als Ausbilderin und Ausbilder erleben Sie täglich, was hinter dem Schlagwort "Fachkräftesicherung" steckt und wie sich die Voraussetzungen bei den Auszubildenden verändert haben.

Um Fachkräfte für die Zukunft auszubilden, benötigen Sie mehr denn je umfassende Kommunikations- und Führungskompetenzen. Dieser von "Stark für Ausbildung" konzipierte Lehrgang hilft Ihnen, mit passenden Praxisbeispielen, Tipps und Wissensbausteinen die Herausforderung zu meistern.

Integration in die Arbeitswelt ist eine gute Möglichkeit, Jugendlichen Sinn und Perspektive zu geben. Das fördert ihre Motivation und Engagement für die Arbeit und letztlich auch die persönliche Entwicklung.

Ablauf:

Donnerstag, 8.11.2018  15:30 - 19:00 Präsenzseminar in der Akademie der HWK Schwaben

  • Sensibilisierung für kulturelle Unterschiede
  • Anregung zur Reflexion der eigenen Rolle im interkulturellen Kontext
  • Auseinandersetzung mit der Lebenssituation von Geflüchteten und Migranten
  • Erklärung der Verwendung der Online-Lernbausteine sowie des Arbeits- und Studienmaterials

9.11. - 28.11.2018 Selbstlernphase

7 Lernbausteine im Online Learning je 15 - 25 Minuten + 15 Minuten Reflexion und Vertiefung

Die Lernbausteine sind webbasierte Trainingsmodule, die innerhalb der Lehrgangszeit völlig frei und flexibel online abgerufen und bearbeitet werden können.

Mittwoch, 28.11.2018   15:30 - 19:00 Präsenzseminar in der Akademie der HWK Schwaben

Nach der ersten Selbstlernphase widmet sich der zweite Präsenztermin der Diskussion praxisrelevanter Fälle auf Basis der Erfahrungen der Teilnehmer/innen. Die Online-Lernbausteine werden im Abschnitt "Interkulturelle Kompetenz im Betrieb" diskutiert und dienen im weiteren Verlauf als Bezugspunkt der Diskussionen. Wichtiger Bestandteil ist die Reflexion der Rolle und der Grenzen des Ausbildungspersonals – hier wird einerseits für Potenziale sensibilisiert, andererseits werden auch mögliche Hilfsangebote und die Notwendigkeit der Abgrenzung und der Beschränkung auf Kernkompetenzen diskutiert.

28.11. - 11.12.2018 Selbstlernphase

6 Lernbausteine im Online Learning je 15 - 15 Minuten + 15 Minuten Reflexion und Vertiefung

Mittwoch, 12.12.2018   15:30 - 19:00 in der Akademie der HWK Schwaben

Der dritte Präsenztermin und Abschluss-Workshop führt die praxisorientierte Diskussion eigener Erfahrungen und der Online-Lernbausteine fort. Besonderes Augenmerk wird darauf gelegt, wie die Impulse des Seminars nachhaltig im Betrieb umgesetzt werden können.



Dozentin:

Dr. Kundri Böhmer-Bauer ist Ethnologin und arbeitet seit 18 Jahren als interkulturelle Trainerin. Zu ihren Auftraggebern zählen Maschinenbauunternehmen, mittelständische Betriebe, Behörden und Hochschulen. Sie kennt viele der Länder persönlich, aus denen Migrant/innen zu uns kommen, vom Iran, über Syrien bis zu westafrikanischen Ländern.



Datenschutzhinweis zur Anmeldung: Informationen zur Datenerhebung gemäß Artikel 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO): Die im Rahmen Ihrer Anmeldung angegebene E-Mail-Adresse sowie Ihr Vor- und Nachname werden zur Einrichtung eines Benutzerkontos zur ILIAS-Online-Lernplattform genutzt. Wir weisen Sie darauf hin, dass Ihnen gemäß Art. 13 DSGVO verschiedene Rechte als betroffene Person zustehen. Eine ausführliche Information, welche Rechte dies im Einzelnen sind und wie Ihre Daten verarbeitet werden, können Sie hier abrufen.





Wann: 08.11.2018 um 15:30 Uhr - 12.12.2018 um 19:00 Uhr

Wo: Akademie der HWK Schwaben, Siebentischstr. 52 - 58, 86161 Augsburg

Veranstalter: Handwerkskammer für Schwaben

Anfahrtsplan: