Krainau Digitalisierung 2018
HWK Schwaben

Digitalisierung im Fokus - Tagung von Handwerk und Genossenschaftsbanken

Pressemitteilung

Tagung von Handwerk und Genossenschaftsbanken



Bei der Jahrestagung der Spitzenvertreter des schwäbischen Handwerks und der Genossenschaftsbanken in Schwaben in Grainau drehte sich im Oktober alles um die Auswirkungen der Digitalisierung. „Unter Strom und ständig online“ – unter dieser Überschrift setzte sich der Privatdozent Dr. med. habil. Volker Busch mit dem digitalen Alltagsstress auseinander. Er forderte einen klugen Umgang mit Reizflut und Multitasking. Busch: „An allem, was wir tun, hängt immer ein Preisschild. Und wenn wir heute nicht mehr so kreativ sind, dann liegt das auch daran, dass wir jedem Reiz hinterherjagen und ständig am Handy hängen.“ Der Dozent stellte fest, dass es zu wenig Freiräume gäbe: „Der Mensch braucht geistige Pausen, muss gedanklich abschweifen können, das Gehirn muss sich erholen können.“



In einem weiteren Vortrag beschäftigte sich Rainer Stegmaier, stellvertretender Abteilungsdirektor im Transaction Management der DZ BANK AG, unter dem Titel „Digitalisierte Zeiten fördern und fordern Innovationen“ mit den Veränderungen in den Geschäftsbeziehungen zwischen Kunde und Bank. Stegmaier: „Das Banking von morgen muss sich in der digitalen Wertschöpfungskette des Kunden verankern. Das klassische Konto steht vor der Transformation in eine bedarfsorientierte Plattform.“



Zuverlässige Partner



Dr. Hermann Starnecker, schwäbischer Bezirkspräsident des Genossenschaftsverbands Bayern, betonte in Grainau die gute Zusammenarbeit zwischen Handwerk und Kreditgenossenschaften: „Wir sind als Genossenschaftsbank eng mit dem Handwerk verbunden. Betriebe können bei wichtigen Finanzierungen auf ihre Genossenschaftsbank zählen.“ Hans-Peter Rauch, Präsident der Handwerkskammer für Schwaben, bestätigte den Stellenwert der Genossenschaftsbanken für das Handwerk: „Das Handwerk hat in den Genossenschaftsbanken einen zuverlässigen Partner.“



Das Handwerk und die Genossenschaftsbanken verbindet eine gute Partnerschaft mit langer Tradition. Unser Foto zeigt (von links): Rainer Stegmair, stv. Abteilungsleiter im Transaction Management der DZ BANK AG, Hans-Peter Rauch, Präsident der HWK Schwaben, Ulrich Wagner, Hauptgeschäftsführer der HWK Schwaben, und Dr. Hermann Starnecker, schwäbischer Bezirkspräsident des Genossenschaftsverbands Bayern.



Treutler Monika
Siebentischstraße 52 - 58
86161 Augsburg
Tel. 0821 3259-1220
Fax 0821 3259-1207
monika.treutler-walle--at--hwk-schwaben.de