Jens Christopher Ulrich

Handwerk trifft Ministerin

Pressemitteilung

Zum jährlichen Spitzentreffen der Bayerischen Handwerkskammern mit Wirtschaftsministerin Ilse Aigner war Ulrich Wagner, Hauptgeschäftsführer der HWK Schwaben in München. 

Themen des Austausches waren die Handwerkskonjunktur und Ausbildungssituation, Digitalisierung sowie der Erhalt und die Förderung von Handwerkstechniken als „immaterielles Kulturerbe“. Im Mittelpunkt stand jedoch der Pakt für berufliche Bildung. Wagner war dabei der Sprecher zum Thema Berufsorientierung an Gymnasien. Dabei setzte er sich für eine rasche, flächendeckende Umsetzung an den bayerischen Schulen ein.

Ziel sei es, durch das praktische Erleben möglichst viele Jugendliche aus weiterführenden Schulen für das Handwerk und seine Karrierewege zu gewinnen.

Präsidententreffen_11.2017
Jens Christopher Ulrich



Titelbild: Ulrich Wagner, Hauptgeschäftsführer der HWK Schwaben (rechts) im Gespräch mit der Bayerischen Wirtschaftsministerin Ilse Aigner und Staatssekretär Franz Josef Pschierer.

Siebentischstraße 52 - 58
86161 Augsburg
Tel. 0821 3259-1220
Fax 0821 3259-1207
monika.treutler-walle--at--hwk-schwaben.de