Imagekampagne_Tischlerin
handwerk.de

Perspektivwechsel in der KommunikationDie Kampagne 2020

Die Imagekampagne 2020 stellt erfolgreiche und zufriedene Handwerkerinnen und Handwerker in den Mittelpunkt und macht deutlich, welchen positiven Einfluss der richtige Beruf auf sie hat.

Sie ist seit dem 10.02.2020 bundesweit im Fernsehen, im Internet, auf Plakaten, Bussen, Info-Screens und in den sozialen Medien vertreten.

Sie richtet sich an eine breite Öffentlichkeit, darunter angehende Schulabsolventen, Lehrer, Eltern und alle, die in beratender Funktion aktiv sind.

Das Handwerk mit über 130 Ausbildungsberufen bietet ideale Voraussetzungen, um individuelle Interessen und Talente auszuleben. Und wenn Beruf auf Berufung trifft, sind die Weichen für eine optimale Persönlichkeitsentwicklung gestellt – und damit für ein zufriedenes Leben.

Wer seinen beruflichen Weg gefunden hat, kann darin kreativ, selbstbewusst, erfolgreich und glücklich sein. Das Handwerk bietet hierfür mit über 130 Berufen eine große Auswahl an individuellen Möglichkeiten.

Handwerkerinnen und Handwerker können daher zu Recht sagen: „Wir wissen, was wir tun.“

 

Anzeige_hoch_Friseurin_glücklich
handwerk.de

Anzeige_hoch_Bäcker_kreativ
handwerk.de


Gestützt wird die Botschaft der Handwerkskampagne durch eine noch unveröffentlichte Studie der Universität Göttingen, die besagt: Das Handwerk macht stolz, zufrieden und gut gelaunt. Mehr noch: Es prägt die eigene Persönlichkeit. Eine weitere gute Nachricht für das Handwerk: Die Nachfrage nach Handwerkerinnen und Handwerkern übersteigt das Angebot deutlich. Die Auftragsbücher der Betriebe sind gut gefüllt. Jobperspektiven für Handwerker ungebrochen positiv. Ein wichtiges Kriterium für Schulabgänger oder Menschen, die vor einer beruflichen Veränderung stehen. Das Handwerk ist ideal für alle, die ihrem Talent folgen, Karriere machen und ihre Persönlichkeit voll entfalten wollen. Das macht die Kampagne deutlich.

Anzeige_hoch_Gerüstbauer_erfolgreich
handwerk.de

Anzeige_hoch_Tischlerin_selbstbewusst
handwerk.de


Mit der Kampagnenbotschaft geht ein Perspektivwechsel in der Kommunikation einher:

Wir sprechen nicht mehr von der Tätigkeit, sondern von der Entwicklung der Persönlichkeit.

Es geht nicht um Menschen, die etwas Außergewöhnliches tun, sondern um Menschen, die außergewöhnlich sind.

Wir sprechen nicht mehr über das geschaffene Werk, sondern darüber, was der Weg dorthin auslöst.

Handwerkerinnen und Handwerker arbeiten nicht nur an einzigartigen Werk­stücken, sondern auch immer ein Stück an sich selbst. Der Arbeitsprozess formt den Menschen. Mit Höhen und Tiefen, ehrlich und authentisch.

Wir richten unseren Blick nicht nach außen, sondern sprechen über Selbstwahrnehmung.

Das Handwerk ist nicht nur wichtig für die Gesellschaft, sondern genauso für die­jenigen, die es ausüben. Es prägt den Charakter, die Persönlichkeit, den Menschen.

Wir sprechen über die positiven Eigenschaften, die ein Handwerk fördert:

  •  eigenen Stärken vertrauen
  •  souveräner Umgang mit anderen
  •  Lösungsorientierung
  •  eigene Grenzen überschreiten
  •  Aufgeschlossenheit gegenüber anderen
  •  Kritikfähigkeit
  •  Zielstrebigkeit
  •  Hilfsbereitschaft und Zusammenhalt

 

Interessante Links

handwerk.de

Werbemittelportal

Berufe-Checker

News und Pressemitteilungen

Werbe-Spots "Das Handwerk"

Kampagne Elternstolz

Lehrlinge für Bayern

Sylvester_Susanne_web

Dipl.-Kauffrau Susanne Sylvester

stv. Geschäftsbereichsleitung Unternehmensentwicklung und Kommunikation

Siebentischstraße 52 - 58
86161 Augsburg
Tel. 0821 3259-1202
Fax 0821 3259-2-1202
susanne.sylvester--at--hwk-schwaben.de