Rechtsgrundlagen
pixabay

Vorsicht vor Lockangeboten!

Im Zuge des Ablaufs der Umsetzungsfrist der DSGVO am 25.05.2018 erhalten Handwerksbetriebe zur Zeit vermehrt E-Mails von Branchenbuch-Anbietern.



Überprüfung der Daten

Hier werden die Betriebsinhaber aufgefordert, bereits hinterlegte Daten des Handwerksbetriebs zu prüfen bzw. fehlerhafte oder fehlende Daten zu korrigieren und zu ergänzen. Hiernach soll das im Anhang der E-Mail befindliche Formular vom Betriebsinhaber unterzeichnet und an den Absender der E-Mail zugesandt werden.



Kostenpflichtiges Angebot für einen Branchenbuch-Eintrag

Bei diesen E-Mails handelt es sich jedoch nicht nur um die Bitte, vorhandene Daten abzugleichen, sondern um ein kostenpflichtiges Angebot für einen Branchenbuch-Eintrag. Auf Grund der nicht ganz eindeutigen Formulierung der E-Mail und der Aufmachung des angehängten Formulars ist dies jedoch erst bei genauem Durchlesen erkennbar.



Unsere Empfehlung für Sie!

Wir raten Ihnen daher, solche E-Mails oder auch (Fax-)Schreiben genau durchzulesen und nicht unterzeichnet zurück zu senden, wenn Sie kein Interesse an einem entsprechenden Branchenbuch-Eintrag haben.



Wir helfen Ihnen weiter!

Sollten Sie kontaktiert werden und unsicher sein, ob es sich bei der E-Mail oder dem Schreiben um ein solches Lockangebot handelt, können Sie sich an die Rechtsberatung Ihrer Handwerkskammer wenden.

Mindermann Claudia
Siebentischstraße 52 - 58
86161 Augsburg
Tel. 0821 3259-1225
Fax 0821 3259-21225
claudia.mindermann--at--hwk-schwaben.de

Rundt Angela
Siebentischstraße 52 - 58
86161 Augsburg
Tel. 0821 3259-1231
Fax 0821 3259-1286
angela.rundt--at--hwk-schwaben.de

Niedermair Regina

Ass. jur. Regina Niedermair

Unternehmensberaterin

Siebentischstraße 52 - 58
86161 Augsburg
Tel. 0821 3259-1255
Fax 0821 3259-21255
regina.niedermair--at--hwk-schwaben.de