collage_Nachhaltigkeitskodex
HWK Schwaben

Die HWK Schwaben - Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeit

Eine nachhaltige Entwicklung schafft eine wichtige Grundlage, um die Umwelt zu erhalten und die Lebensqualität, den sozialen Zusammenhalt in der Gesellschaft und die wirtschaftliche Entwicklung sowohl in Deutschland als auch international voranzubringen. Deshalb ist es für die HWK Schwaben als wichtiger gesellschaftlicher Akteur eine Selbstverständlichkeit, ihre Geschäftsprozesse und Dienstleistungen nach den nachhaltigen Gesichtspunkten Ökologie, Soziales und Ökonomie zu beleuchten und zu optimieren.

Als erste Wirtschaftskammer in Deutschland hat die HWK Schwaben eine Erklärung zum Deutschen Nachhaltigkeitskodex veröffentlicht, die Sie hier finden.

Nachhaltigkeit ist für uns kein „Nice-to-have“, sondern eine wichtige Voraussetzung für den Erfolg unserer Arbeit: ob emissionsarme Firmenfahrzeuge, papierloses Büro oder Erneuerbare Energien in der Wärmeerzeugung – in allen Bereichen gilt Nachhaltigkeit als angestrebtes Ziel.

Für Kurzstrecken steht allen Mitarbeitern in Augsburg ein Firmenfahrrad zur Verfügung. Die HWK Schwaben fördert zudem die Elektromobilität. Auf unserem Kundenparkplatz in Augsburg können Gäste über die Elektrotankstelle kostenfrei ihre Elektroautos be“tanken“.

Der Nachhaltigkeitsrat der HWK Schwaben unternimmt verschiedene Aktionen, um Mitarbeiter für die Fahrradnutzung zu sensibilisieren, wie z. B. mit der Beteiligung an der Aktion Stadtradeln.

Hierauf sind wir besonders stolz: unser internetbasiertes Klimaschutznetzwerk www.klimaschutz-hwk-schwaben.de. Unter dem Motto „Klimaschutz ist unser Handwerk“ sind über 750 Handwerksbetriebe und zahlreiche wichtige Partner miteinander vernetzt. Die HWK Schwaben unterstützt das Handwerk mit verschiedenen Aktivitäten in Sachen Klimaschutz und sensibilisiert Hausbesitzer und Verbraucher zu energieeffizientem Bauen und Sanieren. Viele Best-Practice-Beispiele aus der Region zeigen, wie Klimaschutz mit dem schwäbischen Handwerk machbar ist.



Nachhaltigkeit im Handwerk

Im Handwerk wird Nachhaltigkeit oft schon gelebt, aber als selbstverständlicher Teil der Arbeit gesehen. Dabei ist die Einbringung von sozialem Engagement und ökologischen Aspekten in die unternehmerische Tätigkeit etwas, das von Kunden, Mitarbeitern und anderen Interessengruppen immer stärker nachgefragt wird.

Mit dem Beratungsangebot Nachhaltige Unternehmenszukunft "NUZ" schärft die HWK Schwaben das Unternehmensprofil und entwickelt gemeinsam mit den Handwerksunternehmen eine individuelle Nachhaltigkeitsstrategie.