olly - Fotolia

Unser Team Migration, Flucht und Asyl

Wir kennen uns aus und helfen Ihnen





Unser Team hat langjährige Erfahrung und ist Ansprechpartner für Praktikanten, Auszubildende, Handwerker und Betriebe gleichermaßen. Wir kennen alle beteiligten Akteure wie Arbeitsagenturen, Ausländerbehörden, soziale Einrichtungen und relevanten Vereine und nutzen das Netzwerk für eine erfolgreiche Arbeit.

 Unsere Beratung von A - Z

  • Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse
  • Anpassungsqualifizierung
  • Arbeits- und Aufenthaltserlaubnis
  • Ausbildungs-/Praktikumsplatz
  • Beratung zur Willkommenskultur
  • Betriebliche Anpassungsqualifizierung
  • Bewerbermanagement
  • Bewerbungstraining
  • Beratung vor der Aufnahme einer Ausbildung
  • Berufsanerkennung
  • Berufsorientierung
  • Bewertung und Durchführung von Gleichwertigkeitsprüfungen
    - für berufliche Abschlüsse (Ausbildung)
    - für Fortbildungsabschlüsse (Fachwirt, Meister)
  • Eignungsfeststellung der Bewerber
  • Fachkräftesicherung
  • Informationen über die duale Ausbildung im Handwerk
  • Informationen über Förderprogramme
  • Integration
  • Informationsveranstaltungen für Gewerbevereinigungen
  • Interkulturelle Sensibilisierung
  • Interkulturelles Training
  • Kompetenzfeststellung
  • Laufbahnberatung
  • Personal-Recruiting
  • Qualifizierungsberatung
  • Spracherwerb und –förderung
  • Stellenangebote für Praktikum, Ausbildung und Beschäftigung
  • Vermittlung ins Handwerk
  • Willkommenslotse

 

 Integration im Betrieb

Die Integration von Menschen aus anderen Ländern in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt leistet einen wertvollen Beitrag zur Fachkräftesicherung in unseren Betrieben. Wir unterstützen Sie, das Potential dieser Personen zu erkennen und zu nutzen. Wir helfen Ihnen, eine Willkommenskultur aufzubauen, damit die Integration in den Betrieb gelingt.



Willkommenslotse

Die zentrale Aufgabe unseres Willkommenslotsen ist die Beratung und Unterstützung bei praktischen Fragen der betrieblichen Integration von geflüchteten Menschen durch Praktika, Einstiegsqualifizierung, Ausbildung oder Arbeit.



Migration als Chance

Wir beraten Sie als Handwerksbetrieb zu allen migrationsspezifischen Themen, insbesondere der Beschäftigung von Zugewanderten. Das Projekt "Chance Migration im Handwerk" qualifiziert für den Arbeitsmarkt.



BAVF-Projekt: Hilfe im Paragrafen-Dschungel: Asylrecht, Aufenthaltsrecht

Wir helfen beim Schriftverkehr und im Kontakt mit der Ausländerbehörde für Praktikum, Ausbildung und Beschäftigung.



 

  

 



Martina Wirth

Tel. 0821 3259-1263
Fax 0821 3259-2-1263
martina.wirth--at--hwk-schwaben.de



Brigitte Eisele Dr.

Tel. 0821 3259-1362
Fax 0821 3259-2-1362
brigitte.eisele--at--hwk-schwaben.de



Sait Demir

Tel. 0821 3259-1369
Fax 0821 3259-2-1369
sait.demir--at--hwk-schwaben.de



 Für Zugewanderte und Geflüchtete



Berufsorientierung

Mit jugendlichen Geflüchtete und deren ehrenamtlichen Helfern sprechen wir gemeinsam über beruflichen Vorstellungen. Wir identifizieren Kompetenzen sowie Interessen und stellen verschiedene Ausbildungsberufe im Handwerk vor. Wir unterstützen Sie bei Fragen und der Suche nach einem Praktikums- oder Ausbildungsplatz.



Arbeitsmarktintegration und Laufbahnberatung im Handwerk

Wir erkennen Ihre Kompetenzen, fördern Ihr Potential sowie Ihre Qualifikation und helfen bei der Arbeitssuche. Wir beraten und unterstützen Sie bei der Weiterentwicklung und Gestaltung Ihrer beruflichen Laufbahn.



Chance Migration im Handwerk

Für Bürger aus der Europäischen Union und aus Dritttstaaten gelten andere Bestimmungen - auch Ihnen stehen wir ebenfalls mit Rat und Tat zur Seite.



 





Sait Demir

Tel. 0821 3259-1369
Fax 0821 3259-2-1369
sait.demir--at--hwk-schwaben.de



Brigitte Eisele Dr.

Tel. 0821 3259-1362
Fax 0821 3259-2-1362
brigitte.eisele--at--hwk-schwaben.de



 Willkommenskultur

Asylbewerber sind eine Chance für das Handwerk



Die Handwerkskammer unterstützt mit Kompetenz ihre Betriebe bei der Integration. Für Hannes Ankner zählt nicht die Nationalität, sondern der Mensch. Drei Nigerianer sind drei von insgesamt acht Mitarbeitern mit Flüchtlingshintergrund bei der Ankner GmbH.

Zur Pressemitteilung



 Ein schöner Erfolg



Ein Beispiel hierfür ist Bäckermeister Anton Wagner und sein frischgebackener Geselle Zafar Moradi. Zafar Moradi hat sein großes Ziel erreicht. Der 22-jährige Flüchtling aus Afghanistan hat nach drei Jahren Lehrzeit die Gesellenprüfung im Bäckerhandwerk erfolgreich abgelegt und den Arbeitsvertrag seines Ausbildungsbetriebes, der Bäckerei Wagner in Zusamaltheim in der Tasche.

Zur Pressemitteilung



 Ein Paradebeispiel für erfolgreiche Integration - Metallbaumeister Anvar Araz aus Friedberg



Metallbaumeister Anvar Araz aus Friedberg ist mittlerweile ein "g'standener" Handwerksunternehmer. In seiner Firma GOGE Stahlbau in Friedberg beschäftigt der 42-Jährige mehrere Mitarbeiter und bildet aus. Vor 10 Jahren hat er die Firma gegründet und nun stehen die Zeichen sogar auf Vergrößerung. Anvar Araz ist ein Paradebeispiel für erfolgreiche Integration von Personen mit Migrationshintergrund. 

Zur Pressemitteilung



Aktuelles

Unser Seminarangebot finden Sie hier .

Interessante Links

Wortschatz-Übungen rund um den Arbeitsplatz im Handwerk finden Sie hier

Sicherheitsunterweisungen in mehreren Sprachen