Gespräche

 

Handwerk bei der Staatsregierung

Pressemitteilung

Die Spitzen des bayerischen Handwerks sprachen mit Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer und Mitglieder der Bayerischen Staatsregierung über bedeutende Themen für das Handwerk.


Handwerker-Frühschoppen


Meisterbrief sichern!

Pressemitteilung

Die Meisterausbildung und Digitalisierung im Handwerk waren die zentralen Themen des politischen Dialogs zwischen dem Präsidenten der Handwerkskammer für Schwaben (HWK) Hans-Peter Rauch, HWK-Hauptgeschäftsführer Ulrich Wagner und dem Mitglied des Bundestages Katrin Albsteiger (CSU).


Kein Weg führt an der dualen Ausbildung vorbei!

Pressemitteilung

Duale Ausbildung und die Selbständigkeit waren die zentralen Themen des politischen Dialogs zwischen dem Präsidenten der Handwerkskammer für Schwaben (HWK) Hans-Peter Rauch, HWK-Hauptgeschäftsführer Ulrich Wagner und dem stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, dem schwäbischen CSU-Abgeordneten Dr. Georg Nüßlein.


Berufliche Bildung lohnt sich

Pressemitteilung

Berufliche Bildung und das Zusammenspiel von Familie und handwerklicher Tätigkeit waren die Topthemen des politischen Dialogs zwischen dem Präsidenten der Handwerkskammer für Schwaben (HWK) Hans-Peter Rauch, HWK-Hauptgeschäftsführer Ulrich Wagner und der stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden der SPD-Landtagsfraktion Dr. Simone Strohmayr (SPD).





Bayerischer Tag der Ausbildung

Pressemitteilung

Am Bayerischen Tag der Ausbildung haben Ulrich Wagner, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer für Schwaben (HWK), und Bayerns Arbeitsstaatssekretär Johannes Hintersberger die Bäckerei Balletshofer in Augsburg besucht und die Bedeutung der dualen Berufsausbildung hervorgehoben.



Meinungsaustausch in Staatskanzlei

Pressemitteilung

Kürzlich traf sich der Bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer mit den Präsidenten und Hauptgeschäftsführern der bayerischen Handwerkskammern zum Meinungsaustausch.


"Der Mittelstand leidet unter Bürokratie am meisten"

Pressemitteilung

Im Gespräch mit dem Bundestagsabgeordneten Dr. Karl-Heinz Brunner hat die Führungsspitze der Handwerkskammer für Schwaben (HWK) ein Maßhalten der Politik bei der Verabschiedung neuer Gesetze gefordert. 


Arbeitstreffen im Ministerium

Information

Zu einem Arbeitsessen mit Wirtschaftsministerin Ilse Aigner und Staatssekretär Franz Josef Pschierer trafen sich die Führungsspitzen des bayerischen Handwerks, um aktuelle handwerkspolitische Themen zu besprochen.


15. Frühschoppen der HWK Schwaben in Illerbeuren

Pressemitteilung

Der Handwerker-Frühschoppen der HWK Schwaben fand in diesem Jahr bereits zum 15. Mal statt. Im Kalender der Politiker und der Handwerksunternehmer ist der Frühschoppen der Handwerkskammer für Schwaben (HWK) ein fixer Termin.


Auf's richtige Pferd gesetzt!

Pressemitteilung

Bayerisch-Schwaben steht wirtschaftlich sehr gut da. Von einigen Schwächen beim Export abgesehen, läuft der Konjunkturmotor rund. Daher zählt der Wirtschaftsraum zweifelsohne zu den Gewinnerregionen in Deutschland.






HWK-Gespräch mit MdL Reichhart

Pressemitteilung

HWK-Präsident Hans-Peter Rauch und Hauptgeschäftsführer Ulrich Wagner haben mit dem Landtagsabgeordneten Hans Reichhart (CSU) über die berufliche Bildung, den Lehrlingsmangel sowie die Situation von Existenzgründern diskutiert.



FDP unterstreicht Bedeutung der Kammern für die Ausbildung

Pressemitteilung

Die aktuelle Flüchtlingspolitik und die Bedeutung des Unternehmertums für die Gesellschaft waren die zentralen Themen bei einem politischen Meinungsaustausch zwischen HWK-Präsident Hans-Peter Rauch und Hauptgeschäftsführer Ulrich Wagner mit dem Vorsitzenden der bayerischen FDP, Albert Duin, Generalsekretär Daniel Föst sowie dem schwäbischen Bezirksvorsitzenden der Liberalen, Stephan Thomae.


HWK-Führung trifft Abgeordneten Häusler

Pressemitteilung

Die Berufsorientierung an den bayerischen Schulen, die Integration von Flüchtlingen und die Finanzierung der Meisterausbildung standen im Mittelpunkt eines politischen Meinungsaustauschs zwischen HWK-Präsident Hans-Peter Rauch, Hauptgeschäftsführer Ulrich Wagner und dem Landtagsabgeordneten Johann Häusler (Freie Wähler).