Logo Macher gesucht neutral
lehrlinge-fuer-bayern.de
 

Bayerische Nachwuchskampagne Macher gesucht!

 
Macher Mobil - Titelbild

Kampagne "Macher gesucht!"

Information

Seit 2008 gibt es die bayerische Nachwuchskampagne „Macher gesucht!“. Ziel der Aktion ist vor allem, Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren über die zahlreichen Ausbildungsmöglichkeiten im Handwerk zu informieren und sie für eine Lehre in einem Handwerksberuf zu begeistern.


Macher gesucht auf WhatsApp - Titelbild

WhatsApp-Sprechstunde des Handwerks: Stell` uns deine Fragen zu deinem Wunschberuf!

Antworten von unserem "digitalen Azubi"

Du hast Lust auf eine Ausbildung im Handwerk? Du weißt aber gar nicht, was dich dabei so erwartet? Darf ich während der Arbeit ins Internet? Was passiert, wenn ich verschlafe? Und was macht man in den Berufen überhaupt? Wir beantworten dir mit ein wenig Hilfe unseres „digitalen Azubis“, dem riesigen Wissen unserer Ausbildungsberater und den echtechten Erfahrungen unserer Azubis jede Frage zum Thema Ausbildung im Handwerk.


Macher-Bot auf WhatsApp

Battle the Bot - Beratung mit Spielspaß

Die Nachwuchskampagne "Macher gesucht" erweitert mit Spiel ihr Beratungsangebot auf WhatsApp

Die Nachwuchskampagne "Macher gesucht" erweitert mit Spiel ihr Beratungsangebot auf WhatsApp


Macher gesucht_Gerstlauer Amusement Rides_360 Grad Video 9

Abheben erlaubt - Ausbildung bei Gerstlauer Amusement Rides

Nachwuchskampagne

Die Nachwuchskampagne der bayerischen Handwerkskammern geht mit dem Motto "Macher gesucht! Ich mach’s euch." an den Start. In dieser Macher-Aktion wird in einem 360 Grad Video der Beruf des Fahrzeuglackierers vorgestellt.


Panther_Spiel_11-09-15 443

HWK Schwaben und Partner unterstützen AEV-Nachwuchsförderung

Beim Eröffnungsspiel der Augsburger Panther fand am vergangenen Wochenende die Einweihung der neuen Plastikbecher-Sammelbehälter fürs Curt-Frenzel-Stadion statt. Die vielen Getränkebecher, die bei jedem Spiel verbraucht werden, erfüllen ab sofort einen guten Zweck.


Auf den Boards (von vorne nach hinten)Marco Sternheimer, Alexander Thiel, Niklas Zoschke, Max Merkel ¿ stehend von links Ulrich Wagner (Hauptgeschäftsführer der HWK Schwaben), Simone Mantke-Brendel (Vizepräsidentin AEV) und Wolfgang Renner (Präsident AEV)

HWK Schwaben überreicht 40 Slideboards an AEV-Nachwuchs

Pressemitteilung

Gute Ideen zahlen sich aus. Dass die AEV-Nachwuchsspieler nicht nur auf dem Eis clever sind, haben sie mit einem tollen Projekt bewiesen. Sie hatten 2015 die Idee, Slideboards für ihr Trockentraining selbst zu bauen.